Primärprävention im Rahmen des SGB V: § 20 und § 43

Termine:

Veranstaltung:             Präventionsangebote nach gemeinsamen Kriterien der Spitzenverbände der Krankenkassen anerkannt

2014 NEU! NEU! NEU!

Dienstag ab:

11. 02. 2014 bis

08. 04. 2014

nach Abschluss

eines Kurses

beginnt jeweils

immer ein neuer!

 

Osteoporosegymnastik
Ein Kombinationskurs aus Wirbelsäulen entlastenden u. physiologischen Knochenstruktur belastenden Gymnastiktechniken mit den Inhalten der Rückenmuskel Aufbauenden med. Trainingsgymnastik sowie der intensiven Knochenbälkchen Aufbauenden dreidimensionalen Vibrationsgymnastik.

Studien von bekannten deutschen Universitäten bestätigen den Erfolg,

durch den enormen Wiederaufbau von Knochenbälkchen und damit der Verdichtung der Knochen.

 

10 Einheiten zu je 60 Minuten

 

Kursgebühr:

€ 80,00

Beginn: 18:15 Uhr

Leitung:  

Physiotherapeuten und Fachlehrer für Osteoporosegymnastik des Rehazentrums

Mittwoch ab:

12. 02. 2014bis

16. 04. 2014

nach Abschluss

eines Kurses

beginnt jeweils

immer ein neuer!

 

Orthopädische-rehabilitative Rückenschule

Eine indikationsbezogene Maßnahme, zur Erkenntnis der eigenen Fehlhaltung- und Belastung mit dem Ziel der persönlichen Umerziehung, zur Veränderung der Fehlstatik der Wirbelsäule und der muskulären Dysbalance, mit dem Ergebnis der Wiederherstellung des  physiologischen Haltung- und Bewegungsempfinden für Alltag, wie Beruf und Freizeit (ADL) Vorbeugung von Rückenschmerzen durch bewegungsbezogene Interventionen. Gefährdete oder bereits Geschädigte erlernen, wirbelsäulenschädliches Verhalten zu vermeiden und durch wirbelsäulenfreundliches Verhalten zu ersetzen.

 

10 Einheiten zu je 60 Minuten

Kursgebühr:

€ 80,00+

Beginn: 18:15 Uhr

Leitung:  

Physiotherapeuten und Fachlehrer für Rückenschule des Rehazentrums

Montag ab:

10. 02. 2014bis

28. 04. 2014

nach Abschluss

eines Kurses

beginnt jeweils

immer ein neuer!

 

Beckenbodengymnastik
Ein spezielles Kursprogramm für beiderlei Geschlecht. Es handelt sich um ein spezielles krankengymnastisches Programm zur Stärkung der Beckenbodenmuskulatur und deren Funktion. Des weiteren in Kombination mit der dreidimensionalen Vibrationsgymnastik, zur manifesten stabiilen Sicherung der Muskelfunktionen. Der Kurs ist besonders geeignet für Damen u. Herren beim Vorliegen einer Inkontinenz, auch nach Operationen. Ebenso auch für Kinder und Jugendliche. Sehr empfehlenswert bei Damen nach Schwangerschaft und Geburt.

10 Einheiten zu je 60 Minuten

 

Kursgebühr:

€ 80,00

Beginn: 18:15 Uhr

Leitung:  

Physiotherapeuten und Fachlehrer für Beckenbodengymnastik des Rehazentrums

Ab Mai 2014

Beginn: Uhr

 

 

 

 

onnerstags für Fortgeschrittene

Beginn: Uhr

 

 

 

        

nach Abschluss

eines Kurses

beginnt jeweils

immer ein neuer!

 

 

je 8 Einheiten,

nach Abschluss

eines Kurses

beginnt jeweils

immer ein neuer!

 

Kurs 04W: Nordic-Walking

Die Vorteile des Nordic-Walkings: gezieltes Training der allgemeinen Ausdauer oder auch im Bereich der Fettverbrennung, je nach Wahl der Prozentzahl der Maximalherzfrequenz. Verbesserte Haltung durch Brustbeinhebung und damit der Wirbelsäulenstreckung, Gelenkentlastung durch Abgabe von Körpergewicht auf die Stöcke, besonders geeignet bei arthrotischen Erkrankungen. Sowohl untrainierte als auch trainierte können in einer Gruppe trainieren. Einsatz von mehr Arbeit der Muskelmassen durch erhöhten Kalorienverbrauch gegenüber anderen Ausdauersportarten. Verbesserung der Muskelkraft der oberen Extremitäten durch Abdruckverhalten auf die Stöcke.

8 Einheiten zu je 90 Min.

Kursgebühr:              € 90,00

Kursleitung:               Speziell ausgebildete Nordic-Walking Fachtrainer des

                                Deutschen Skiverbandes - Dipl. Sportlehrer und

                                 Physiotherapeuten des Rehazentrums Kreuzberg

Täglich, nach

Terminabsprache

möglich!

Einzeltherapie!

 

 

 

 

Kurs 05:

50 +: Unser Gesundheitsangebot für Sie ab 50 !!!

 

Wollen Sie gesund älter werden?? So müssen Sie was tun!!!

„Wir bieten Ihnen die Möglichkeit!“

Das Programm 50 + des Rehazentrums Kreuzberg besteht aus den Therapiekombinationen die speziell für den Erhalt der Fitness ab dem 50. Lebensjahr stehen.

 

Kombinationen von Krankengymnastik – medizinische Trainingstherapie

Massage – Bewegungsbad

10 x Programm 50 +               EURO 160,00

Der Kurs wird von den Krankenkassen bezuschusst.

Die Verordnung muss vom behandelnden Arzt ausgestellt und von der jeweiligen Krankenkasse genehmigt werden.

 

Nach der Genehmigung kann mit dem Rehabilitationsport begonnen werden.

 

Genehmigt werden 50 Einheiten für 18 Monate, handelt es sich um Rehabilitationsport im neurologischen Bereich, werden 120 Einheiten genehmigt.

 

 

Rehabilitationssport

Die Sportgruppen setzen sich entsprechend den Anspruchsprofilen

zusammen.

Dipl. Physiotherapeuten für Rehabilitation sowie Dipl. Sportlehrer für Rehabilitation des Rehazentrum Kreuzberg gestallten und stellen die einzelnen Gruppen zusammen.

Bei Beginn wird eine genaue Analyse erstellt wonach der Einzelne in die jeweilige Gruppe eingeteilt wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Den jeweiligen Beginn eines neuen Kurses können Sie jederzeit gerne telefonisch bei uns erfragen!